Pressemitteilungen - Liberale Senioren Rheinland-Pfalz

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen vom 09.03.2020:

- Generationenübergreifende Bewegungsplätze in Mainz - Liberale Senioren: Forderung der Seniorenunion der CDU Mainz ist nichts Neues

Die Liberalen Senioren Rheinland-Pfalz empfehlen der Seniorenunion der CDU Mainz, einen Blick in den aktuellen Koalitionsvertrag der Mainzer Stadtratsfraktionen Grüne, SPD und FDP zu werfen.

Die stellvertretende Vorsitzende der Liberalen Senioren Rheinland-Pfalz, Ulrike Andres, verweist darauf, dass man dort unter dem Stichwort „Spielplätze“ die Vereinbarung der Koalitionäre findet, das Angebot um generationenübergreifende und inklusive Spiel- und Bewegungsplätze zu erweitern. Die Stadt Mainz müsse somit nicht mehr darauf gestoßen werden, sich der Idee von Fitnessgeräten für Senioren in öffentlichen Anlagen zu öffnen, denn dies stehe sowieso schon auf der Agenda, ebenso wie seniorengerechte Sitzgruppen an geeigneten Stellen.

Andres: „Die Liberalen Senioren sehen diese Schritte der Stadt Mainz als vorbildhaft für andere Kommunen in Rheinland-Pfalz und werden sich landesweit auch in diesem Teilbereich für das Miteinander der Generationen aller Altersgruppen einsetzen!“
Zurück